Steuerkasse s 400

Zu den Pflichten, die dem Inhaber von Registrierkassen auferlegt werden, gehören nicht nur die mit dem Kauf und der Fiskalisierung verbundenen Arbeiten. Im Gegenteil, sie behandeln in erster Linie den späteren Zeitraum, in dem wir Informationen aus der Registrierkasse ableiten. Was ist also die polnische Verantwortung?

Was verpflichtet uns das Steuerrecht, als Eigentum auch Registrierkassen zu benutzen?

1. Quittungen, Quittungen.

Ein wichtiges Thema ist das Bezahlen der Quittungen. Möglicherweise haben Sie bereits von Maßnahmen gehört, mit denen Kunden aufgefordert werden, Quittungen von Verkäufern entgegenzunehmen. Keine solchen Aktionen? Die Quittung ist ein Symbol dafür, dass die dem Finanzamt geschuldete Steuer in den Abrechnungen des Gewerbetreibenden formuliert wurde. Keine Quittung, es kann sich aus der Gegenwart ergeben, dass diese Steuer nicht enthalten ist. Wir haben es hier mit einem Mittel gegen die Abmachung von Steuer- und Wettbewerbsübelkeit zu tun.

2. Täglicher Geschäftsbericht.

Der tägliche Geschäftsbericht ist eine neue Verpflichtung für den Unternehmer. Nun, nachdem er jeden Tag abgeschlossen hat (aber selbst, bevor er am nächsten Tag gehandelt hat, muss der Unternehmer einen Bericht erstellen. Darin ist der Wert der Steuer, den der Unternehmer zu zahlen hat, charakteristisch für sein eigenes Amt, das Finanzamt. Einfach? Denken Sie daran, dass dieser Bericht für den Erfolg der Steuerprüfung erforderlich ist.

3. Monatlicher Geschäftsbericht.

Ebenso wie beim täglichen Bericht muss derselbe monatliche Bericht erstellt werden. Es geht wahrscheinlich darum, den Wert der gesamten Steuer zu berücksichtigen, die wir für den gesamten Monat zusätzlich bezahlen müssen. Wann sollen wir diesen Bericht vorbereiten? Aus diesem Grund ist der Gedanke recht einfach. Der monatliche Geschäftsbericht soll am vorherigen Tag des Monats erstellt werden, den er behandelt.

4. Kassenbuch.

Die Nutzung der Vorteile einer Registrierkasse geht einher mit der Verpflichtung, Einträge in die Arbeit einer Registrierkasse einzutragen. Es ist wichtig, dass die Einträge wann und das gesamte Buch in dem Sinne gespeichert werden, dass in unmittelbarer Nähe der Registrierkassen gewählt wird. Selbstverständlich werden diese Angaben bei der vom Finanzamt beim Unternehmer durchgeführten Steuerprüfung abgefragt.

Zusammenfassung: Registrierkassen haben viele Aufgaben. Indem wir sie jedoch erfüllen, garantieren wir, dass wir legal arbeiten. Dasselbe können wir mit verschiedenen Steuerprüfungen nachweisen, die vom Finanzamt durchgeführt werden.