Sie hatten einen fleischwolf schlecht

In den Saiten, die heute perfekt für prähistorische, herbstliche Rituale zum Einlegen von Kohl geeignet sind, herrschte vor allem auf dem Land damals Schönheit. Die Stadt war in der Regel komfortabel im modernen Sinne. Man ging in den Laden, kaufte fertiges Sauerkraut, und niemand außer Enthusiasten oder "richtig motivierten Hebammen" kümmerte sich um das Schneiden und Beizen von Kohl.

Eron PlusEron Plus - Die stärkste Formel zur Unterstützung der Erektion!

Weil Kohl in Scheiben schneiden, untrennbar mit Beizen verbunden. Für die Bedürfnisse einer einfachen Zugabe zu einer Salat-, Kohl- oder Bigos-Suppe reichte ein scharfes Messer oder ein manueller Salatschneider und das Endergebnis konnte fast sofort genossen werden. Die Zubereitung eines großen Sauerkrautkohls war jedoch eine echte Herausforderung. Und hier erscheint ein Kohlhobel auf der Bühne. Am Anfang war es also eine Linie, ein Handgerät, das nach einer Stunde Messer den gesamten Schneidprozess deutlich verbesserte. Dann kamen mechanische Kurbelschneider. Hier gab es bereits wichtige Fortschritte, denn die Arbeiten gingen zügig voran und mit ein wenig "Dampf" war es möglich, im Laufe des Tages nicht einen, sondern ein paar Rülpse Kohl zu verdrehen. Und wie das letzte normalerweise mit Entwicklung ist - muss es jedoch vorankommen. Im letzten Fall geschah dies, indem auf die bereits vorhandenen manuellen Lösungen des Elektromotors verzichtet wurde. Und mit diesem System wurde ein Gerät namens Elektrokohlschneider geboren. Beim Erfolg dieser Lösung sind die Arbeiten zum Schneiden von Kohl jedoch bereits weit fortgeschritten. Umso mehr, dass sich die Idee weiterentwickelt hat und ein ganzer Haufen dieser Art von Ausrüstung von jungen Menschen für den privaten Gebrauch bis hin zu Großunternehmen für industrielle Zwecke aufgetaucht ist. Wir sind jedoch noch nicht an der Branche interessiert, da sie sich im Allgemeinen an ihren Annahmen und Mengen orientiert und wir uns auf tragbare und mittelgroße Geräte konzentrieren werden. Das Prinzip, diese kleineren Werkzeuge herzustellen, ist für das letzte geeignet, mit dem der elektrische Fleischwolf arbeitet, mit der Ausnahme, dass anstelle einer Schraube eine Walze aus rostfreiem Stahl mit gekerbten höheren oder kleineren Rillen verwendet wird. Häufig befinden sich in der Baugruppe mehrere austauschbare Zylinder mit unterschiedlicher Inzisionskalibrierung, dank derer es stark ist, dickere oder dünnere Kohlhackschnitzel zu erhalten. Durch die Vielzahl der im Handel erhältlichen Geräte findet jeder etwas für sich und die prosaische Tätigkeit, Kohl zu schneiden, wird noch angenehmer und bis zuletzt recht effizient und ohne Angst vor Fingerschäden, wenn es mit der Verwendung eines Messers manchmal Platz gibt.