Lesen von der registrierkasse nach betriebsende

Mit der Benutzung der Registrierkasse ist die Verpflichtung zur steuerlichen Veräußerung erfüllt. Diese Lösung wird in strengen Handels- und Servicebetrieben eingesetzt, in denen keine Lagerverwaltung erforderlich ist. Mit Hilfe der Registrierkasse können Sie zusammenfassende Verkaufsberichte und detaillierte Berichte ausdrucken.

Registrierkassen mit elektronischer Kopie ermöglichen unter anderem das Drucken aus dem Speicher Kopien von täglichen Finanzberichten und Kopien aller Belege oder von einem bestimmten Tag. Vor dem Kauf einer Registrierkasse müssen wir entscheiden, ob die Registrierkasse in Zukunft an einen Computer angeschlossen werden muss. Dies ist während des Checkout-Zeitraums konkret. Nicht alle Registrierkassen können mit einem Computer, einem Codeleser oder einer Schublade verwendet werden. Wenden Sie sich vor dem Kauf einer Registrierkasse an Spezialisten, um das richtige Gerät auszuwählen. Die scharfe Registrierkasse für den Handel kann mit anderen Geräten verwendet werden.

Kassen des mittleren Segments und Systemkassen können problemlos mit einem Computer mit kommerzieller Software gemischt werden. Der Verkauf endet mit einer Registrierkasse. Um Ihr Inventar auf Ihrem Computer zu aktualisieren, lesen Sie zuerst die Verkäufe an der Registrierkasse. Ähnliches gilt für andere Produkte oder Änderungen der gespeicherten Preise. Zuerst legen wir Änderungen im Verkaufskatalog an und senden diese dann an die Kasse. Verkäufe, die an der Kasse bei ausgeschaltetem Computer getätigt werden. Die Beziehung zu einer bestimmten Software aus der Registrierkasse ist auf den Kaufbeleg per Quittung oder kollektiv gerichtet. In dieser Erklärung planen volle Waren unsere Funktion im Lager, daher ist die Basis vollständig hoch, um den Verkauf zu beschleunigen, ist es notwendig, Barcodeleser an der Kasse und zusätzlich am Computer zu verwenden, um die Eingabe von Waren in das Lager zu erleichtern. Bevor Sie sich jedoch für eine Registrierkasse und ein Programm entscheiden, sollten Sie sich von Spezialisten beraten lassen, die die für Sie richtige Situation auswählen.

In allen kommerziellen Einheiten können gewöhnliche Registrierkasse und Computer durch eine neue Lösung ersetzt werden, die auf einem POS-Computer mit einem Touchscreen basiert, auf dem kommerzielle Software vorinstalliert ist. Der Computer muss neben dem Drucker herauskommen, damit der Kassierer einen Bildschirm und eine gedruckte Quittung im Handbereich trägt.