Elemente der arbeitsorganisation

Früher haben Sie das im Namen eines Möbelhändlers gemacht. Der Eigentümer beschäftigte Mitarbeiter in Fabriken sowie in Lagerhäusern an folgenden Orten. Ich habe gerade in einem solchen Lagerhaus gearbeitet. Das Haus war zu klein für die Menge an Waren, die es lagern musste. Unzureichende Raumnutzung führte zu paradoxen Situationen, in denen der einzige Mann lange auf einen anderen warten musste, weil der zwischen den Gerätestapeln für den Transport von Lasten auf Rollstühlen markierte Weg zu niedrig war.

Damals wurde mir klar, dass diese Methode im heutigen System unproduktive Zeit verschwendete. Ein weiteres Problem, das die Produktion verlängerte, war die schlechte Beleuchtung. Es reichte aus, helle Leuchtstofflampen zu installieren, um das Problem zu lösen. Der Mitarbeiter, der die Bestellung für einen Mann abschloss, musste sich bücken, suchen und oft telefonieren, anstatt das Produktetikett aus der Ferne zu sehen. Wie in diesem Fall wahrscheinlich, hat der Eigentümer solchen Situationen absolut keine Bedeutung beigemessen und sich später über die Stunde der Ausführung einer einzelnen Bestellung beschwert. Ich denke, dass eine gute Umgebung oder die gleichen Werkzeuge, Waren und alle Elemente, die im Laufe des Tages verwendet werden, wichtig sind. Es geht nicht nur um die Produktivität eines solchen Mitarbeiters, was wiederum die Höhe der Kosten bedeutet, denn die Zeit ist Geld, sondern auch ein solcher Mann ist oft irritiert, weil er mit weniger Aufwand etwas schneller machen könnte. Es gibt viele Faktoren, die die Qualität der Produktion in einem Lager verbessern. Das Wichtigste ist gleichmäßiges Beleuchten, es ist am besten, Leuchtstofflampen zu verwenden und die Waren bequem im Lager abzulegen, damit der Mitarbeiter nicht über andere Beine fällt. Abhängig von der Art des Lagers müssen wir auf die Innentemperatur und den Feuchtigkeitsgehalt achten. In dem vorliegenden Fall, in dem es sich um Möbel handelt, möchte der Raum extrem trocken sein, da Feuchtigkeit das Material, aus dem die Möbel hergestellt sind, zerstören wird. Dies sind nur die Grundlagen, und wenn vielleicht auch große Unternehmen wichtige Dinge vergessen müssen.